WERKE

 

Mit gekonnt neckischer Poesie entführt Ada Mea ihre Leser an die akribisch recherchierten Orte des Geschehens. Ihre Protagonisten erwachen als ausdrucksstarke Charaktere zum Leben. Gelenkt durch die eigenen erotischen Fantasien wird der Leser vollends in die Geschichte involviert. Er fühlt wie die Figuren fühlen – mit einer Intensität, die ihn sprachlos und ergriffen zurücklässt.

WERKE

 

Sehnsucht:Schwerelos (2015)

Sehnsucht:Grenzenlos (2016)
Sehnsucht:Endlos (2017)

Wortlust (2016)
Herbstmondküsse (2017)
Am Ende aller Stationen (2017)
Weihnachtliche Liebesgeschichten (2017)
Der wilde Schmerz in mir (2018)
Die Loge des Verführers (2019)